Smoking Gun Rezepte


Geräucherte Butter

500g Butter, Zimmertemperatur
15g Sherry Essig
Salz & Pfeffer
Apfelholz

Butter mit Sherry Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schüssel mit Folie abdecken. Smoking Gun mit Apfelholz befüllen, starten und die Butter räuchern. 5 Minuten verschlossen stehen lassen, dann den Rauch entweichen lassen. Falls gewünscht mehrmals räuchern.

Rezept: Joe Strybel, PolyScience

 

Sous Vide Kartoffeln mit geräucherter Butter

Geräucherte Butter (aus Rezept 1)
Kartoffeln (Fingerling, 'Ratte')
Majoran

Kartoffeln halbieren und zusammen mit etwas geräucherter Butter vakuumieren. Sous Vide: 85°C, 45 min (Fingerdruck-Probe). Kartoffeln aus dem Beutel nehmen und abtropfen lassen. Mit Mayoran, Salz und Peffer sautieren und mit etwas zusätzlich geräucherter Butter abschmecken.

 

Halloumi mit geräucherten Hollunderblüten - Rezept: Eddie Shepherd

300g Halloumi
Getrocknete Hollunderblüten

Grill-Pfanne erhitzen. Halloumi in 1cm Stücke schneiden.
Halloumi auf jeder Seite eine Minute anbraten und mit Grillmuster versehen. Halloumi zuschneiden und in eine Glasschüssel geben. Schüssel mit Plastikfolie abdecken. Smoking Gun mit Hollunderblüten laden und die abgedeckte Schüssel mit Hollunderrauch befüllen. 5 Minuten stehen lassen, damit der Halloumi den Rauchgeschmack aufnehmen kann. 

Mit Rhabarber/Rhabarber-Glas servieren

Rezept/Blog: Eddie Shepherd - Modernist Vegetarian 

 

Memphis Style Barbeque Sauce, hausgeräuchert

Resultat: 250 g

300 g              Tomaten Concassée
80 g                Apfelessig
40 g +             Zitronensaft
40 g                Butter
35 g                Brauner Zucker
30 g                Worcestershire Sauce
2.5 g              Chilipulver
1.5 g              Schwarzer Pfeffer
1.5 g              Zwiebelpulver
1 g                 Tabascosauce
0.5 g              Senfpulver
0.5 g              Cayennpfeffer
Salz

Einkochen auf 250g.

Rezept: Modernist Cuisinie

Räuchern:
Sauce in einen Cutter/Blender geben. Smoking Gun mit Mesquite befüllen, Schlauchaufsatz verwenden und starten. Schlauchende unter die Sauce und vom Rotor weit entfernt halten. Sauce gleichzeitig pürieren und räuchern. Behälter abdecken, 5 Minuten stehen lassen, dann den Rauch entweichen lassen. 



Forelle aus dem Lärchenrauch - Rezept: Adrian Amrhein / Foto: Sven Bachmann

Forellen
40 g  Fleur de Sel
20 g  Moscovado Zucker
Schwarzer Pfeffer
Fenchelsamen
Dillstängel in feine Scheiben geschnitten

- Salz, Zucker, Pfeffer und Fenchelsamen in der Moulinette kurz mixen.
- Forellen Royale fein aufschneiden mit der Gewürzmischung ca. 5 Minuten marinieren. Die Dillstängelringe darauf verteilen.
- Aus den Abschnitten eine kleine Tatare Nocke abdrehen. Gleich würzen wie Royale.

Whiskey Creme Fraiche
100 g Creme Fraiche
1 x Rauchiger Whiskey
1 x Salz und Pfeffer

Avocado-Crème
1 Stk. Avocado, reif
20 g Sauerrahm
1 x Limettensaft
1 x Salz, Pfeffer
- Die Avocado schälen, entsteinen und in der Moulinette mit den restlichen Zutaten fein pürieren.
- Abschmecken

Anrichten
- Die Forelle auf einen Teller setzen.
- Eine Glas Cloche mit auf dem Teller platzieren und mit der Smokin Gun mit Lärchenrauch füllen.
- In der Zwischenzeit die Avocadocreme und die Creme Fraiche um die Forelle ziehen.
- Mit Schnittlauch und feinen Chiliringen garnieren.
- Vor dem Gast die Gloche abheben.

 

 

Bartender - Mixology

https://www.cuisinetechnology.com/blog/recipe-smoking-gun/smoked-basil-daiquiri/

https://www.cuisinetechnology.com/blog/recipe-smoking-gun/smoked-cocktails/

 

 

Gratis-Priority-Versand!

Ab einem Bestellwert von CHF 100.00
versenden wir alle Artikel gratis!